Moena, die Fee der Dolomiten

Wählen Sie Moena für einen direkten Kontakt mit der Natur, weit entfernt von Stress und Alltag…

Moena ist die größte Gemeinde des Fassatals und wird in Italien wie auch weltweit als die „Fee der Dolomiten“ bezeichnet, nach einer Sage, dessen Hauptdarsteller König Laurin und seine Tochter waren. Der wunderschöne Ort liegt in einer Schwemmlandsenke und ist vom imposanten Gebirgskomplex der Dolomiten umgeben, der 2009 auch in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen wurde.

Seit es für das Zentrum von Moena eine Verkehrsbeschränkung gibt, kann man den Ort, seine Straßen und seinen typisch alpenländischen Stil, das Shopping, aber auch seine herrlichen Landschaften und Panoramen noch besser genießen!

Außerdem bietet der Ort sowohl Sportfreunden als auch all denjenigen, die sich einfach nur ein bisschen körperlich betätigen wollen, unzählige Möglichkeiten. Denn dank der besonderen Landschaftsform kann man sich in Moena sowohl zu Fuß, als auch mit dem Fahrrad, mit Schneeschuhen und natürlich auch auf Skiern fortbewegen! In den Skigebieten „Tre Valli“ und „Dolomiti-Superski“, das mit seinen 1200 km an Pisten dank der modernen Anlagen und der herrlichen Panoramen zu den beliebtesten seiner Art zählt, finden Sie herrliche Ski alpin-Pisten!
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.